Reise buchen Ziele & Magazin Fragen zur Buchung? Hier Gratisrückruf
Urlaub-Heute.de zu den Favoriten hinzufügen - Thema vorschlagen - Impressum - AGB



Sicher durch Südafrika


Einen erholsamen Urlaub am Kap von Afrika, Abenteuer unbeschwert genießen, das wünscht sich jeder Reisende. Beachtet man dabei einige wenige Sicherheitshinweise lassen sich die atemberaubende Landschaft, die Nationalparks oder die quirligen Metropolen des Landes noch intensiver erleben.



Frauengruppe beim Spaziergang.

„Die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer kriminellen Handlung zu werden, ist in Südafrika nicht größer, als an jedem anderen Ort der Welt. Allerdings ist jeder betroffene Besucher in unserem Land ein Fall zu viel“, betont Cheryl Carolus, Chief Executive Officer von South African Tourism. In Zusammenarbeit mit privaten Initiativen hat die Regierung im vergangenen Jahr eine Kampagne für mehr Sicherheit gestartet; unter anderem wurde gemeinsam mit ‚Engen’, dem nationalen Petroleumunternehmen, eine 24 Stunden Hot-Line eingerichtet. Über die „Tourism Information and Safety Call Line“ können Südafrikabesucher unter der Nummer 083 123 2345 Informationen und Hilfestellung erhalten.

Einer erlebnisreichen Reise steht nichts mehr im Wege, wenn einige allgemeine Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden, die auch für jede andere Destination Gültigkeit haben:

Im Hotel:

• Gepäck nicht unbeaufsichtigt lassen

• Wertsachen im Safe deponieren

• Hotelzimmer abschließen

• Sich vergewissern, wer an die Türe klopft, bevor man sie öffnet

• Zimmerschlüssel beim Verlassen des Hotels am Empfang abgeben

Unterwegs:

• Keinen auffallend teuren Schmuck, Kameras, große Geldsummen oder andere Wertgegenstände

offensichtlich präsentieren

• Dunkle und wenig belebte Gegenden meiden

• Taxirufnummern vorab im Hotel oder im Fremdenverkehrsamt erfragen

• Keine Anhalter mitnehmen

 

Quelle: SA Tourism / bearbeitet von urlaub-heute.de






Lastminute
früheste Abreise:

späteste Rückreise:

Anzahl Reisende:

Kind 1:

Kind 2:

»
»
»