Reise buchen Ziele & Magazin Fragen zur Buchung? Hier Gratisrückruf
Urlaub-Heute.de zu den Favoriten hinzufügen - Thema vorschlagen - Impressum - AGB



Ist der Hund fit für die Reise?


Um mit dem Vierbeiner in den Urlaub zu fahren, ist es erforderlich, sich über seine "Reisetauglichkeit" klar zu werden. Wenn der Hund


sehr ängstlich ist
schnell unruhig wird
sich ungern in fremder Umgebung aufhält
Möbel anknabbert
nicht gerne Auto fährt
aggressiv gegenüber (fremden) Menschen und Hunden ist
nicht alleine bleiben kann
sehr viel bellt
oder gesundheitliche Probleme hat,

sollte von einem Urlaub mit ihm abgesehen werden. Es wäre eher eine Strapaze, als eine Freude sowohl für ihn als auch für den Halter, zu verreisen. Darüber hinaus ist es erforderlich, den Vierbeiner einem Gesundheitscheck zu unterziehen. In manchen Ländern ist die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses - von einem Amtstierarzt ausgestellt - Pflicht, zudem ist es mehr als wichtig zu wissen, ob der Hund vollkommen gesund ist. Nichts ist schlimmer, als in einer fremden Umgebung in tierärztliche Not zu geraten. Gerade in Ländern, in denen die medizinische Versorgung für Tiere nicht so gut ist oder kein Englisch gesprochen wird.

Weiterhin sollte überprüft werden, ob alle nötigen Impfungen (Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose) erbracht sind. Bitte beachten: Die Tollwut-Impfung muss meistens mindestens 30 Tage alt und darf nicht älter als zwölf Monate sein.

 






Lastminute
früheste Abreise:

späteste Rückreise:

Anzahl Reisende:

Kind 1:

Kind 2:

»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»