Reise buchen Ziele & Magazin Fragen zur Buchung? Hier Gratisrückruf
Urlaub-Heute.de zu den Favoriten hinzufügen - Thema vorschlagen - Impressum - AGB



Niedersachsen: Bäuerliche Kultur kulinarisch erleben


Der kulinarische Reiseführer "Regionale Esskultur Lüneburger Heide" beantwortet auf 60 Seiten die Frage, wo man in der Lüneburger Heide typisch essen gehen kann und regionale Kost aufgetischt bekommt.


Der Führer stellt 21 Restaurants, acht Hof-Cafés und 17 Hofläden vor, die mit dem Qualitätszeichen für regionale Esskultur ausgezeichnet wurden. Ob Heidelbeertorte oder Kartoffelkuchen, Heidschnuckengulasch oder Lammfleisch, die Restaurants und Cafés kaufen ihre Zutaten von Bauernhöfen in der Region oder haben sie gleich selbst produziert.

Die in der Broschüre verzeichneten Betriebe garantieren eine artgerechte Tierhaltung. Wer die gesunden, nicht industriell erzeugten Speisen mit dem Zeichen für "Regionale Esskultur Lüneburger Heide" kauft, unterstützt eine umweltfreundliche Wirtschaftsweise.

Die Broschüre gibt's kostenlos bei der Lüneburger Heide Tourismus GmbH, Fax.: (04131) 152943, E-mail: regionale-esskultur(at)onlinehome.de, Internet: http://www.lueneburger-heide.de

Unter dem Motto "Kulinarisches aus der Heide" stellen sich im Gastronomieführer für die Region Uelzen Restaurants, Gaststätten, Cafés, Hofläden und Direktvermarkter vor.

"Damit wollen wir neben der Gastronomie auch die regionalen Produkte von heimischen Anbietern verstärkt unseren Gästen vorstellen und so der entsprechenden Nachfrage entgegenkommen", erläutert Jürgen Clauß, Geschäftsführer des Tourismuskreises Uelzen.

Den Gastronomieführer erhält man kostenlos beim Tourismuskreis Uelzen e.V., Tel.: (05 81) 7 30 40, Internet: http://www.uelzen.de/tourismus

 






Lastminute
früheste Abreise:

späteste Rückreise:

Anzahl Reisende:

Kind 1:

Kind 2:

»
»
»
»
»
»
»
»