Reise buchen Ziele & Magazin Fragen zur Buchung? Hier Gratisrückruf
Urlaub-Heute.de zu den Favoriten hinzufügen - Thema vorschlagen - Impressum - AGB



Österreich: Urlaub auf dem Bio- und Gesundheitsbauernhof


Keine Wellness Klischees und "Pseudofitness", sondern „echten“ Wohlfühlurlaub versprechen insgesamt 78 Bio- und Gesundheitsbauernhöfe in Österreich. Statt anstrengendem Fitnessprogramm geht es um Gemütlichkeit und darum, die kleinen Freuden des Lebens zu genießen. Wie zum Beispiel die duftende Erde, die blühenden Wiesen und die würzige Waldluft. Gemütlich sein lernt man am besten von den Bauersleuten. Auch der Bauer lässt beizeiten die Heugabel fallen und genehmigt sich ein Nickerchen auf der Almwiese. Umgeben von Herzlichkeit und ursprünglicher Natur kann man ganz unbesorgt genießen.


Gesund ist nicht nur die Natur auf dem Biobauernhof. Die Bauersleute legen besonderen Wert auf die gesunde Verköstigung der Urlaubsgäste. Der größte Teil der Lebensmittel ist selbstgemacht und stammt aus den eigenen Gärten, Obstplantagen und Ställen. Jeder Bauernhof bietet mindestens fünf hausgemachte Produkte an – von der Zwetschgenmarmelade über den würzigen Almhüttenkäse bis hin zu frisch geschrotetem Brot. Geschmack kommt hier ganz ohne Geschmacksverstärker aus. Auf den meisten Bauernhöfen werden je nach Wunsch vollwertige, vegetarische und geselchte Gerichte angeboten. Frische Bergkräuter geben den Gerichten und vielen Kräutertees ihr Aroma. Die Tees sorgen für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden und gehören zum festen Bestandteil des Wohlfühlprogramms. Auf den meisten Gesundheitshöfen können sich die Gäste kostenlos an der Kräuterteebar bedienen. Noch besser schmecken die Tees und Mahlzeiten, wenn man selbst an ihrer Herstellung beteiligt war. Die Bäuerin ist sicher dankbar um ein wenig Hilfe beim Brotbacken, Ribiselmarmelade kochen und Apfelsaft pressen. Den kann man dann auf der Hofterrasse umgeben von Apfelbäumen genießen.


Doch nicht nur das leckere und gesunde Essen sorgt für zufriedene Gäste. Beflügelnd ist auch das Wohlfühlprogramm auf dem Gesundheitsbauernhof. Ob man zum Blumen pflücken auf lange Spaziergänge durch die duftende Landschaft geht oder sich bei der Heublumenanwendung in der Wanne entspannt – Blütentherapie gibt es überall. Mit Dinkelauflagen, Massagen und Molkebädern lässt sich so gut wie jeder sorgenvolle Gedanke vertreiben. Abends, wenn man dann im warmen und duftenden Bett liegt, glaubt man wahrlich das Paradies gefunden zu haben.

Die anspruchsvolle Ausstattung der Bio- und Gesundheitsbauernhöfe garantiert den Urlaubsgästen echten Erholungswert. Alle Biohöfe besitzen :


Zimmer, die mit natürlichen Materialien ausgestattet sind ( Holz, Leinen ).
Vollwertküche aus heimischen und biologischen Produkten und mindestens fünf hausgemachte, biologische Produkte.
einen Hausgarten und biologischen Landbau.
Verständnis für den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen ( Wasser, Energie, Natur ).
getrennte Bereiche für Raucher und Nichtraucher.
Die Gesundheitshöfe sind zusätzlich ausgestattet mit:
dem Wissen über alte Hausmittel und geschultem Personal für die Gesundheitsanwendungen.
einem Fitnessraum mit mindestens drei Geräten und weiteren Sportmöglichkeiten am Hof und in dessen Nähe.
Kneipp – Möglichkeiten.
Literatur zu Gesundheit, Ernährung und seelischem Wohlbefinden.

Weitere Informationen zu Bio- und Gesundheitshöfen in Österreich :

http://www.urlaubambauernhof.com oder http://www.farmholidays.com

 






Lastminute
früheste Abreise:

späteste Rückreise:

Anzahl Reisende:

Kind 1:

Kind 2:

»
»
»
»
»
»
»
»